Bagger brennt lichterloh in Winden

Am 09.07.24 gegen 21.45 Uhr wurde die Polizei Wörth über den Brand eines Baggers in der Nähe des Bahnhofes in Winden informiert.

Werbung

Die Fahrerkabine brannte lichterloh und wurde durch die freiwillige Feuerwehr abgelöscht. Aufgrund auslaufender Hydraulikflüssigkeiten war auch die Untere Wasserbehörde vor Ort.

Werbung

Zum Zeitpunkt des Brandes war der Bagger nicht in Betrieb. Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Werbung

Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 80.000 Euro belaufen. Personen wurden nicht verletzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren