Fischbach. Tödlicher Verkehrsunfall auf der L160

Ein tragisches Verkehrsgeschehen ereignete sich am frühen Morgen des 21. April 2024 auf der L160 in der Nähe des Kreisverkehrs bei der Aral Tankstelle in Fischbach (Nahe Idar-Oberstein). Der schwere Unfall forderte das Leben eines 55-jährigen Autofahrers.

Werbung

Gegen 06:00 Uhr verlor der Fahrzeugführer unter noch ungeklärten Umständen die Kontrolle über seinen PKW und verunglückte schwer. Trotz der sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Zum Zeitpunkt des Unfalls war er allein im Fahrzeug.

Werbung

Die L160 musste infolge des Unfalls zwischen dem Kreisverkehr B41 und dem Kreisverkehr bei der Aral Tankstelle für mehrere Stunden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Straße ist mittlerweile wieder freigegeben.

Werbung

Die genauen Umstände, die zu dem Unfall führten, sind noch Gegenstand laufender Ermittlungen. Die Polizei hat den Unfallort gründlich untersucht und arbeitet daran, den genauen Hergang zu rekonstruieren. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren