Kircheim/Wein. 37-Jähriger würgt Freundin (37) bis zur Bewusstlosigkeit

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal (Pfalz) und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz

Werbung

In Kirchheim an der Weinstraße griff am Donnerstagmittag (02.05.2024, gegen 13:30 Uhr) ein 37-Jähriger seine gleichaltrige ehemalige Lebensgefährtin an ihrer Wohnanschrift an und würgte diese bis zur Bewusstlosigkeit. Anschließend flüchtete er aus dem Anwesen.

Werbung

Die 37-Jährige wurde in ein Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr bestand nicht. Polizeikräfte nahmen den Tatverdächtigen kurz nach der Tat auf einem Feldweg bei Asselheim vorläufig fest und brachten ihn zu einer Polizeidienststelle.

Werbung

Der 37-Jährige wurde heute, 03.05.2024, dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.

JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren