K’Lautern. 1,9 – 1,5 – 2,2 und 1,2 Promille – Vier Suff-Fahrten aufgedeckt

In Kaiserslautern und Landstuhl kam es am Wochenende zu mehreren schwerwiegenden Alkoholverstößen im Straßenverkehr. In der Morlauterer Straße in Kaiserslautern wurden am späten Samstagabend zwei Männer, 30 und 38 Jahre alt, nach einer Fahrt auf einem E-Scooter kontrolliert.

Werbung

Die Atemalkoholtests ergaben Werte von 1,85 bzw. 1,54 Promille. Beiden Männern wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Ihnen wurde weiterhin die Fahrt bis zur Erreichung der Nüchternheit untersagt.

Werbung

Fast zeitgleich ereignete sich in der Bahnstraße in Landstuhl ein ähnlicher Vorfall, bei dem ein 33-jähriger Mofafahrer mit 2,17 Promille angehalten wurde. Auch hier wurde eine Blutprobe angeordnet.

Werbung

Am frühen Sonntagmorgen wurde dann in der Saarbrücker Straße ein 43-jähriger Autofahrer kontrolliert, dessen Atemalkoholkonzentration 1,21 Promille betrug. Dies führte ebenfalls zur Entnahme einer Blutprobe und der Fahrer muss nun mit dem Verlust seines Führerscheins rechnen. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren