K’Lautern. An der Tür geklopft, ins Gesicht geschlagen

Die Polizei sucht Zeugen, denen am späten Montagabend ein “Balkon-Kletterer” in der Königsberger Straße aufgefallen ist. Der Unbekannte soll zuvor einem Hausbewohner ins Gesicht geschlagen haben und dann über den Balkon geflüchtet sein.

Werbung

Kurz vor Mitternacht wurde die Polizei wegen einer Schlägerei in einem oberen Stockwerk eines Mehrfamilienhauses alarmiert. Als die Beamten an der gemeldeten Adresse eintrafen, waren jedoch nur noch die Mitteiler sowie ein verletzter Bewohner vor Ort.

Werbung

Wie der 71-Jährige berichtete, hatte es an seiner Wohnungstür geklopft. Als er öffnete, habe ihm ein unbekannter Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihn auch kurzzeitig am Hals gepackt. Danach sei der Schläger über den Balkon in unbekannte Richtung abgehauen.

Werbung

Der 71-Jährige trug zwar sichtbare Hämatome davon, eine medizinische Behandlung lehnte er jedoch ab. Über den Täter konnte er lediglich sagen, dass der Unbekannte etwa 25 bis 30 Jahre alt und ungefähr 1,80 bis 1,90 Meter groß war. Er hatte dunkle Haare, sogenannte “Geheimratsecken” und trug einen Stoppelbart sowie dunkle Kleidung. Näheres ist nicht bekannt.

Die Umgebung wurde abgesucht, aber kein Mann, auf den diese Beschreibung passte, gesichtet. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, unter der Nummer 0631 369-2250 Kontakt mit der Polizeiinspektion 2 aufzunehmen. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren