K’Lautern. Biker (31) stürzt in Lauterer City und verletzt sich schwer

Vermutlich ohne Fremdeinwirkung stürzte am frühen Samstagabend (27. April 2024) ein Motorradfahrer in der Kaiserslauterer Innenstadt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 31-jährige aus dem Stadtgebiet befuhr die Mainzer Straße stadtauswärts, auf dem linken der beiden Fahrstreifen und wollte an einem vorausfahrenden PKW rechts vorbeifahren.

Werbung

Hierbei verlor der Motorradfahrer offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab, rutschte über den Grünstreifen, schleuderte zunächst gegen die Richtungsfahrbahntrennung und blieb anschließend verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der Motorradfahrer hatte Glück im Unglück. Zufällig kam eine Ärztin an der Unfallstelle vorbei und leistete erste Hilfe.

Werbung

Der Gestürzte wurde schwer verletzt. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Stand allerdings nicht. Sein Motorrad musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden beträgt ungefähr 3.000 Euro.

Werbung

Die Mainzer Straße blieb während der Unfallaufnahme für eine Stunde gesperrt. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren