K’Lautern. Ein Verletzter, zweimal Totalschaden

Weil er an der abknickenden Vorfahrtstraße den Vorrang eines anderen Fahrzeugs missachtete, hat ein junger Mann am Montagmittag an der Einmündung Vogelwoogstraße/Merkurstraße einen Unfall verursacht. Die Folgen: Ein Mensch wurde leicht verletzt und an zwei Autos entstand Totalschaden.

Werbung

Nach den derzeitigen Erkenntnissen kam der 20-Jährige kurz vor halb eins mit seinem BMW aus Richtung Vogelwoog und wollte an der abknickenden Vorfahrtsstraße geradeaus in Richtung Danziger Straße fahren. Dabei kollidierte er jedoch mit einem Hyundai, der aus Richtung Feuerbachstraße kam und der abknickenden Vorfahrt folgend in Richtung Merkurstraße fahren wollte.

Werbung

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Darüber hinaus zog sich der 36-jährige Hyundai-Fahrer Verletzungen am Arm zu. Er wurde vom Rettungsdienst vor Ort untersucht. Mit ins Krankenhaus fahren wollte der Mann aber nicht.

Werbung

Die Straße musste für die Unfallaufnahme voll gesperrt und nach dem Abtransport der beiden total beschädigten Fahrzeuge auch noch gereinigt werden, da großflächig Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Der Gesamtschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Den Beteiligten zufolge hielten sich zunächst noch Zeugen an der Unfallstelle auf. Beim Eintreffen der Polizei waren diese allerdings nicht mehr vor Ort. Sie werden gebeten, unter der Nummer 0631 369-2250 Kontakt mit der Polizeiinspektion 2 aufzunehmen. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren