K’Lautern. Mehrere Verletzte nach Massenkarambolage in der City

Zeugen meldeten am Donnerstagnachmittag der Polizei einen Verkehrsunfall in der Kaiserslauterer Donnersbergstraße mit mehreren Verletzten. Vier Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt.

Werbung

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen war der mutmaßliche Unfallverursacher in der Donnersbergstraße in Fahrtrichtung Mainzer Straße unterwegs. Ein 22-Jähriger fuhr in der Donnersbergstraße mit seinem Auto in entgegengesetzte Richtung. Der 36-Jährige wollte mit seinem BMW nach links in die Mennonitenstraße abbiegen und übersah den Peugeot des jüngeren Mannes.

Werbung

Durch den Zusammenstoß der beiden Pkw wurde der Peugeot auf den Wagen einer 71-Jährigen geschleudert, die in der Mennonitenstraße verkehrsbedingt wartete. Das Fahrzeug der Frau rollte daraufhin auf ein weiteres Auto. Durch den Unfall wurden drei Personen verletzt.

Werbung

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 41.000 Euro. Die Polizei hat weitere Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0631 369-2150 zu melden.

JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren