K’Lautern. Schwerer Lkw-Unfall – Fahrer verstirbt nach medizinischem Notfall

Ein schlimmer Unfall passierte am Mittwochabend in der Ludwigshafener Straße in Kaiserslautern, als ein 54-jähriger Lkw-Fahrer während der Fahrt einen medizinischen Notfall erlitt und in der Folge einen Unfall verursachte.

Werbung

Nach ersten Ermittlungen erlitt der Fahrer an einer Steigung einen medizinischen Notfall, der dazu führte, dass er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Lastwagen begann rückwärts die Straße hinunterzurollen und kam schließlich von der Fahrbahn ab. Dabei verkeilte sich die Zugmaschine mit dem Anhänger, was zu einem Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro führte.

Werbung
Originalaufnahme des verunglückten LKWs von der vorderen Seite

Der Fahrer wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht, wo er später verstarb. Die vorläufigen Untersuchungen deuten darauf hin, dass sein Tod auf den medizinischen Notfall zurückzuführen ist, und nicht direkt mit dem Unfall zusammenhängt.

Werbung

Um die genauen Umstände des Unfalls und die Todesursache zu klären, hat die Polizei einen Gutachter hinzugezogen und eine gerichtsmedizinische Obduktion des Verstorbenen angeordnet. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren