Kusel. Motorradunfall auf B420: 63-Jähriger überschlägt sich

Am ersten richtig schönen Frühlingswochenende haben sich gleich mehrere Motorradunfälle ereignet (wir berichteten). In Selchenach auf der B420 nahe der Landesgrenze zum Saarland kam nun am Sonntagnachmittag ein schwerer Motorradunfall dazu.

Werbung

Der 63-jährige Fahrer verlor infolge überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Das Motorrad kam neben der Fahrbahn im Grünstreifen zum Liegen und erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der verunfallte Fahrer musste mit Verdacht auf Knochenbrüche zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Klinikum eingeliefert werden.

Werbung

Neben den Rettungskräften war auch die Polizei Kusel zügig am Unfallort. Sie erhielten Unterstützung von den Kollegen der Polizeiinspektion Sankt Wendel, die bei der Verkehrsregelung halfen, um die Unfallstelle zu sichern und den Verkehr umzuleiten.

Werbung

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren