Mainz. Mann droht Eltern der Ehefrau zu erschießen

Ein ernster Vorfall löste am Mittwochmittag einen Großeinsatz der Polizei in Mainz-Bretzenheim aus. Ein 29-jähriger Mann wurde nach einer Drohung gegen seine Schwiegereltern und dem mutmaßlichen Besitz einer Schusswaffe von der Polizei festgenommen.

Werbung

Der Vorfall begann mit einem Streit, während dessen der Mann telefonisch seiner Ehefrau gegenüber androhte, ihre Eltern zu erschießen. Gegen 12:00 Uhr begab sich der 29-Jährige dann zur Wohnadresse der Schwiegereltern, wo er von unabhängigen Zeugen angeblich mit einer Schusswaffe gesehen wurde. Diese Beobachtungen führten dazu, dass die Polizei alarmiert wurde und umgehend mit starken Kräften anrückte.

Werbung

Das Mehrfamilienhaus, in dem sich die Schwiegereltern des Mannes befinden, wurde schnell von den Polizeikräften umstellt. Als der 29-Jährige das Gebäude verließ, konnte er ohne Widerstand festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des Mannes sowie des Mehrfamilienhauses konnte jedoch keine Schusswaffe gefunden werden.

Werbung

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Mainz wurde der Mann vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen der Drohung und der Hintergründe des Streits sind weiterhin im Gange. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren