Mainz. Tödlicher Unfall in Gonsenheim: Radfahrerin stirbt nach Kollision

Ein tragisches Ereignis erschütterte gestern Abend gegen 20:30 Uhr Mainz-Gonsenheim. In der Straße “An der Reithalle” kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 56-jährige Radfahrerin tödlich verletzt wurde. Die Frau wurde durch einen PKW erfasst und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Werbung

Der Fahrer des beteiligten PKW, ein 56-jähriger Mann aus Mainz, blieb unverletzt. Die genauen Umstände, die zu dem Unfall führten, sind derzeit Gegenstand intensiver Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Mainz 2 in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Mainz. Ein Sachverständiger wurde bereits beauftragt, ein detailliertes Gutachten zur Unfallursache zu erstellen.

Werbung

Die Angehörigen der Verstorbenen wurden von den Behörden informiert und erhalten seelsorgerische Unterstützung in dieser schweren Zeit. Auch dem unverletzten Fahrer steht ein Notfallseelsorger zur Seite, um ihn bei der Verarbeitung des Erlebnisses zu unterstützen.

Werbung

Die Straße “An der Reithalle” wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und der ersten Ermittlungen teilweise gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich zu melden. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren