B49/Wittlich. Mann (24) verliert Kontrolle – schwer verletzt!

Am 17.04.2024 ereignete sich gegen 08:25 Uhr auf der B49, Gemarkung Bausendorf, ein Verkehrsunfall bei dem drei Personen leicht- bzw. schwer verletzt wurden.

Werbung

Ein 24-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw die B49 aus Richtung Wittlich-Neuerburg in Fahrtrichtung Bausendorf. Kurz vor Ortseingang Bausendorf geriet er mit seinem Fahrzeug in einer Rechstkurve vmtl. aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und anschließend auf die Gegenfahrbahn.

Werbung

Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw, welcher mit zwei Personen besetzt war.

Werbung

Durch den Aufprall wurde der entgegenkommende Pkw nach hinten geschleudert und kollidierte mit einem dahinter fahrenden Fahrzeug.

Alle unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Für die Zeit der Unfallaufnahme war die B49 in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren