Frankenthal. Unbekannter legt Baumstamm auf Bahngleise

Am 15. April 2024 um 19:50 Uhr informierte die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn die Bundespolizei über einen auf den Gleisen liegenden Baum in Frankenthal in der Pfalz. Die Bahnstrecke Frankenthal Süd nach Ludwigshafen wurde daraufhin gesperrt.

Werbung

Eine Streife der Bundespolizei stellte vor Ort fest, dass ein Baum sowie diverse Zweige auf den Gleisen lagen. Da im unmittelbaren Nahbereich kein Baumbewuchs vorhanden war, besteht der Verdacht, dass der Baum und die Äste durch eine unbekannte Person auf die Gleise gelegt wurden.

Werbung

Die Polizisten entfernten den Baumstamm sowie die Äste. Die Bahnstrecke konnte anschließend wieder freigegeben werden. Die Strecke war insgesamt von 19:50 – 21:04 Uhr gesperrt. Es kam zu zwei Zugausfällen und die insgesamt verursachte Verspätung belief sich auf 77 Minuten.

Werbung

Zu Schnellbremsungen oder Schäden an Zügen kam es nicht. Ein Ermittlungsverfahren wegen des versuchten gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr gegen Unbekannt wurde eingeleitet. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren