Hochdorf-Ass. Schock im Supermarkt: Mann schießt auf Kontrahent

Am 23.04.2024 gegen 16:20 Uhr kam es im Kassenbereich eines Supermarktes in der Keltenstraße von Hochdorf-Assenheim (liegt zwischen Haßloch und Ludwigshafen) zu einem Streitgespräch zwischen zwei männlichen Personen.

Werbung

Nachdem die beiden Männer zunächst durch eine Unbeteiligte auseinandergehalten werden konnte, zog einer der Männer eine Schreckschusswaffe aus seinem Hosenbund und feuerte diese mehrfach in Richtung seines Kontrahenten ab. Anschließend flüchteten sowohl der Täter als auch sein Kontrahent von der Örtlichkeit.

Werbung

Ein 20-jähriger Kunde und eine 24-jährige Mitarbeiterin klagten anschließend über Atemwegsreizungen, sodass davon ausgegangen wird, dass Reizgaspatronen vom Täter verwendet wurden. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung wurde durch die Polizeiinspektion Schifferstadt aufgenommen.

Werbung

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 35 Jahre alt, ca. 180 cm, Bartträger, schlank und mit einer blauen Jeanshose bekleidet. Er soll beim Verlassen des Supermarktes in Begleitung eines Kindes gewesen sein.

Zeugen, die insbesondere Hinweise auf den mutmaßlichen Täter sowie auf den weiteren beteiligten Mann geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter der Tel.-Nr. 06235 4950 oder per Email unter pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren