Minden. Betrunkener Fahrer crasht gegen Baum – Beifahrer eingeklemmt

Am 18.05.2024 ereignete sich um 20:40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in Minden. Ein Renault Master, der mit drei männlichen Personen besetzt war, befuhr zum Unfallzeitpunkt die L 4, von Irrel kommend in Fahrtrichtung Minden (Region Trier). Kurz vor dem Ortseingang Minden kam der Fahrer aufgrund von Alkoholeinfluss nach rechts von der Fahrbahn ab.

Werbung

Im weiteren Verlauf prallte er gegen einen Baum, das Ortsschild und einen weiteren Baum. Schließlich fuhr er eine Böschung hinab und kollidierte in der Mindener Straße mit einem geparkten PKW. Durch die Kollision wurde der PKW auf den davor stehenden PKW geschoben. Eine Person, die sich zum Unfallzeitpunkt auf der Rückbank im Fahrzeug befand, konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen und war nur leichtverletzt.

Werbung

Der Fahrer wurde durch Anwohner aus dem Fahrzeug gezogen. Der Beifahrer, welcher im Transporter eingeklemmt war, musste durch die Freiwillige Feuerwehr aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Die Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Werbung

Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde sichergestellt. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren