Trier. 23-Jährige im Zug sexuell belästigt – Wer kennt das Ekel?

Am Dienstagabend (7.5.2024), zwischen 18:15 und 18:49 Uhr, soll es in der Regionalbahn 5124, auf der Fahrt von Koblenz nach Trier, zu einer sexuellen Belästigung einer 23-Jährigen gekommen sein. Ein männlicher Reisender habe sich nach ca. 10-minütiger Zugfahrt zunächst neben sie gesetzt.

Werbung

Sodann schaute er sich auf seinem Mobiltelefon Videos mit pornographischem Inhalt an, kam ihr immer näher und fertigte mehrere Bild-Aufnahmen von der jungen Frau. Im weiteren Verlauf versuchte der Mann die Reisende am Verlassen ihres Sitzplatzes durch Festhalten am Arm zu hindern.

Werbung

Dies gelang ihm jedoch nicht und sie stieg bei Halt des Zuges in Bullay aus. Der Tatverdächtige soll ca. 20-25 Jahre alt und dunkelhäutig sein. Er hat dunkle Haare, dunkle Augen und sprach gebrochenes Deutsch.

Werbung

Reisende, die das Geschehen beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Bundespolizei Trier unter 0651 – 43678 -0 zu melden. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren