Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer auf B419

Oberbillig – Am heutigen Freitag, den 07.06.2024 ereignete sich gegen 18:40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B419 zwischen Oberbillig und Temmels (Kreis Trier-Saarburg). Dabei befuhren ein Pkw und ein Motorrad in genannter Reihenfolge die B419 aus Oberbillig kommend in Fahrtrichtung Temmels.

Werbung

Nach derzeitigem Ermittlungsstand scherte ein Motorradfahrer nach links zum Überholen aus, als der vor ihm fahrende PKW gerade nach links in eine Straße abbog. Durch die Wucht der Kollision wurde der Motorradfahrer über den PKW geschleudert und kam wenige Meter weiter am Fahrbahnrand auf.

Werbung

Hierbei erlitt er schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Die Fahrzeuginsassen des PKWs, eine Mutter mit ihren zwei Kindern, wurden ebenfalls leichtverletzt. Alle Verkehrsunfallbeteiligten wurden in nahegelegene Krankenhäuser verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Werbung

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste die B419 für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden. Im Einsatz war ein Rettungshubschrauber mit Notarzt, zwei Rettungswagen und die Polizei Saarburg. Etwaige Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Saarburg unter Tel. 06581-9155-0 in Verbindung zu setzen. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren