Zweibrücken. 19-Jährige kiffen auf Spielplatz – Polizeieinsatz

Gestern, Samstag, Vormittag (20. April 2024) wurden zwei 19-jährige Männer von der Polizei auf einem Spielplatz in der Pasteurstraße in Zweibrücken beim Konsum von Cannabis erwischt. Ein Anwohner hatte die jungen Männer um 11:46 Uhr gemeldet, da sie öffentlich auf dem Spielplatz “kifften”.

Werbung

Die Polizeibeamten konnten die beiden Heranwachsenden bei ihrem Eintreffen auf dem Spielplatz antreffen. Nach einer Belehrung durch die Beamten räumten die beiden jungen Männer den Konsum ein. Auf Spielplätzen gilt laut dem Cannabis-Konsumgesetz (KCanG) ein striktes Konsumverbot, da diese Areale als Konsumverbotszonen definiert sind.

Werbung

Infolgedessen wird gegen die beiden 19-Jährigen jeweils ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Polizei betont die Wichtigkeit des Schutzes solcher Zonen, um ein sicheres und gesundes Umfeld für alle Bürger, insbesondere Kinder, zu gewährleisten.

Werbung

JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren