Brücken. Gefährliche ‘Hexerei’ – Sandsäcke auf Straße gelegt

Ein Pkw-Fahrer meldet am 01.05.2024, um 01.17 Uhr, telefonisch bei der Polizei Birkenfeld, dass er mit seinem Pkw über zwei massive Sandsäcke gefahren sei, die offenbar vorsätzlich auf der Fahrbahn der Trierer Straße/Ecke Trauntalstraße platziert wurden.

Werbung

Bei Aufnahme der Tat werden vor Ort die beschriebenen Sandsäcke festgestellt. Sie sind aus schwarzem Kunststoff und mit grauem Sand befüllt. Außerdem ist vor Ort auf der nahegelegenen kleinen Brücke eine Schubkarre abgestellt, die wohl mit der Ereignis in Verbindung steht.

Werbung

Eventuell wurde die Tat von den bislang unbekannten Tätern als “Streich” mit Bezug zur “Hexennacht” verübt. Jedoch wird dieser vermeintliche Schabernack nicht als Bagatelle betrachtet, sondern seitens der Ermittlungsbehörden als “Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr” strafrechtlich verfolgt.

Werbung

Da bislang keine Hinweise auf den oder die Täter vorliegen, sucht die Polizei nach Zeugen, die die Täter kennen oder die Tat eventuell beobachtet haben. Die Polizei Birkenfeld nimmt Hinweise unter Tel. 06782/9910 oder per Mail: pibirkenfeld@polizei.rlp.de entgegen.

JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren