K’Lautern. Gewalt am Fackelbrunnen: Polizei ermittelt nach Auseinandersetzung

Kaiserslautern, 10.04.2023 – Eine gewalttätige Auseinandersetzung am Fackelbrunnen in der Innenstadt von Kaiserslautern rief am Mittwochnachmittag die Polizei auf den Plan. Nachdem die Beamten alarmiert wurden, trafen sie vor Ort auf einen Mann, der angab, geschlagen worden zu sein.

Werbung

Der mutmaßliche Täter, ein 33-jähriger Mann, der bei der Polizei bereits bekannt ist, wurde rasch ermittelt. Aufgrund der Aussage des Opfers und der ersten Erkenntnisse vor Ort leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen den 33-Jährigen ein.

Werbung

Die Umstände der Auseinandersetzung am Fackelbrunnen, einem bekannten Treffpunkt in der Stadt, sind noch unklar und Gegenstand weiterer Untersuchungen. Die Polizei Kaiserslautern sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, und bittet diese, sich mit sachdienlichen Informationen unter der Telefonnummer 0631 369-2150 zu melden.

Werbung

JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren