Ludwigshafen. Jugendlicher grundlos mit Pfefferspray angegriffen

Ein Vorfall der einfach nur sprachlos macht, ereignete sich am Donnerstagabend, den 18. April 2024, gegen 19:30 Uhr in der Rheingönheimer Straße in Ludwigshafen. Ein 15-jähriger Jugendlicher wurde von einem unbekannten Täter unter einem Vorwand dazu gebracht, seinen Kopf zur Seite zu drehen. Als er zurückblickte, wurde ihm unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Der Angreifer ergriff sofort die Flucht.

Werbung

Der Jugendliche erlitt leichte Verletzungen durch den Angriff und musste am Tatort medizinisch versorgt werden. Er beschrieb den Angreifer als etwa 18 Jahre alt, zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, mit schwarzen Haaren. Zum Zeitpunkt des Vorfalls trug der Unbekannte eine blaue Jacke und eine grüne Hose.

Werbung

Die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Identifizierung des Täters. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder die Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail an piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

Werbung

JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren