Pirmasens. Einbrecher überfallen Hausbewohner in eigenen vier Wänden

In den frühen Abendstunden des gestrigen Samstags (28. April 2024) ereignete sich ein räuberischer Diebstahl in einem Einfamilienhaus im Stadtgebiet von Pirmasens. Ein Anwohner überraschte bei seiner Rückkehr zwei flüchtende Personen im eigenen Hausflur. Der Täter griff den Hauseigentümer unvermittelt an und verletzte ihn mit Schlägen gegen den Kopf, woraufhin ihm und einer weiteren Person die Flucht gelang.

Werbung

Die zweite Person konnte vom Geschädigten dabei beobachtet werden, wie sie durch ein Fenster im ersten Obergeschoss das Wohnobjekt verließ. Trotz der sofortigen Verfolgung des Anwohners entkamen beide Täter unerkannt. Bei der ersten Überprüfung des Hauses stellte der Hauseigentümer das Fehlen eines wertvollen Schmuckstücks fest. Der entstandene Schaden wird auf einen mittleren vierstelligen Betrag geschätzt.

Werbung

Die Polizeiinspektion Pirmasens hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sowie Personen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail an pipirmasens@polizei.rlp.de zu melden. Jegliche Informationen, die zur Aufklärung des Falls beitragen könnten, werden vertraulich behandelt.

Werbung

JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren