Trier.  Versuchter Raub “Am Mariahof”

In der Nacht von Samstag, 7. April, auf Sonntag, 8. April, gegen 00:05 Uhr, griff ein bislang unbekannter Täter einen Mann im Bereich der Bushaltestelle “Am Mariahof” an. Beide Männer waren dort aus dem Bus gestiegen und gingen zu Fuß den Gehweg entlang in Richtung Mariahof.

Werbung

In einem unbeobachteten Moment schubste der Täter den Mann von hinten, bedrohte ihn mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Wertsachen. Der Mann konnte sich erfolgreich zur Wehr setzen bis der Täter beim Eintreffen zweier Passanten schließlich die Flucht in Richtung Wolkerstraße ergriff.

Werbung

Personenbeschreibung: männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 165 – 170 cm groß, trug eine Kapuze / Mütze. Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Trier zu melden: 0651 9779-2290

Werbung

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren