K´lautern. Mann (23) schlägt seine Freundin!

Weil sie gesehen hatten, wie ein Mann eine Frau schlug, verständigten Zeugen am Montagmittag die Polizei. Eine Streife rückte sofort zur beschriebenen Stelle in der Zollamtstraße aus. Dank der Zeugenhinweise konnte der mutmaßliche Täter identifiziert und einer Kontrolle unterzogen werden.

Werbung

Von den Beamten mit dem Vorwurf konfrontiert, räumte der alkoholisierte 23-Jährige ein, mit seiner Lebensgefährtin in Streit geraten zu sein. Die Frau war jedoch nicht mehr vor Ort, sie sei nach der Auseinandersetzung zu Fuß in Richtung Innenstadt gelaufen. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung dauern an.

Werbung

Mit demselben Mann hatte es eine Streife gut drei Stunden später erneut zu tun. Kurz vor halb vier war von Verkehrsteilnehmern ein blutender Mann in der Zollamtstraße gemeldet worden. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass es sich wieder um den amtsbekannten 23-Jährigen handelt, der unter starkem Alkoholeinfluss stand. Er war nach eigenen Angaben ohne Fremdeinwirkung gestürzt und hatte sich dabei im Gesicht verletzt. Ein Rettungswagen wurde verständigt und brachte den Mann zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus.

Werbung

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren