Kollision zwischen Motorrädern fordert zwei Todesopfer

Bad Münstereifel – Am 08.06.2024, gegen 17.40 Uhr, kam es in Bad Münstereifel auf der L165, unmittelbar an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz, zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 31-jähriger Kradfahrer aus dem Rhein-Erft-Kreis die L 165 in Richtung Schuld.

Werbung

In einer langgezogenen Kurve kollidierte er mit einem 19-jährigen Motorradfahrer aus Zülpich, der in Richtung Bad Münstereifel unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß geriet ein Krad in Brand. Beide Motorradfahrer wurden so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle verstarben.

Werbung

Zur Einsatzbewältigung waren ein Rettungshubschrauber, Notarzt und Rettungsdienst, Feuerwehrkräfte aus Bad Münstereifel und Rheinland-Pfalz, ein Verkehrsunfallaufnahme-Team der Polizei Köln, sowie das Technische Hilfswerk eingesetzt.

Werbung

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L165 im Bereich der Unfallstelle bis 02.15 h gesperrt. Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. JETZT den neuen Blaulichtreport RRL WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren