Notlandung in Pirmasens – Flieger meldet technischen Defekt

Pirmasens – Am 08.06.2024, gegen 13:50 Uhr, meldete der 41-jährige Pilot eines Ultraleichtflugzeuges über Funk einen Flugnotfall an den Tower des Flugplatzes Pottschutthöhe in Pirmasens.

Werbung

Grund war eine Anzeige im Cockpit, die darauf hinwies, dass das Fahrwerk nicht ausgefahren sei. Bei einem Überflug konnte der Flugleiter vom Tower zwar erkennen, dass das Fahrwerk ausgefahren war, jedoch nicht, ob es korrekt eingerastet war.

Werbung

Zur Absicherung einer möglichen Notlandung wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben sowie der Rettungsdienst alarmiert.

Werbung

Trotz der unklaren Situation gelang dem Piloten die sichere Landung des Flugzeugs. Weder er noch sein 74-jähriger Begleiter wurden verletzt. Der Vorfall wurde vermutlich durch einen technischen Defekt der Kontrollanzeige verursacht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren